Hans Schaub`s Website

Neu ab Dezember 2018 im Handel

In meinen ersten drei Romanen stand jeweils der Missbrauch von jungen Frauen im Zentrum der Handlung. In "Schuldig geboren" ging es um die Qualen einer Frau und Mutter, die ihr Leben lang unter der Vergewaltigung durch ihren Schwager leiden musste. Die Geschichte ging mir deshalb nah, weil sie aus meiner Biografie nicht zu löschen ist.
In "das blonde Zigeunermädchen" bewegte mich das Schicksal einer jungen Frau, die mit einem Mann ihr Leben teilen wollte und zum Opfer skrupelloser Menschenhändlerwurde.
Nachdem die Justiz versagt hatte, nimmt in "Bigler und der Franzose" ein Grossvater das Recht in seine eigenen Hände und wird zum Richter und Richtenden. Er führt aus, was die meisten Väter und Grossväter in einer vergleichbaren Lage denken, tun zu müssen. Im vorliegenden Buchbeschäftige ich mich Menschen, die unschuldig in die Mühlen der Justiz geraten. Auch mit solchen, denen die Kraft fehlt, sich gegen alles beherrschenden Menschen zu behaupten.


Mehr auf der Seite: Ein makabrer Fund im Paradies


 

Hans Schaub

P1010389JPG

* 1944 , verheiratet
Aufgewachsen in Waldenburg BL
Berufslehre mit nachfolgender berufsbegleitender Weiterbildung
1970 Gründung der Hans Schaub AG Metall-Wärmebehandlungszentrum  in Uster
1995 Verkauf des Unternehmens
bis 2000 Geschäftsführender Direktor der Logotherm AG
2001-2002 Auszeit in San Diego CA
ab 2003 Unterstützen von Start-Ups
seit 2004 Schreiben

2009 Sachbuch, Nachfolgeplanung in KMU
2013 Roman, Schuldig geboren
2014 Roman, Das blonde Zigeunermädchen
2016 Kriminalroman, Bigler und der Franzose
2018 Kriminalroman, Ein makabrer Fund im Paradies

Nächste Veranstaltung