Hans Schaub`s Website

Zwischen zwei Welten                               
eine Erzählung
In kürze im Handel

Leider ist es im Zeichen der Corona Schutzmassnahmen zur Zeit nicht möglich das Buch anlässlich einer Lesung vorzustellen.  Ich werde sobald es möglich ist, eine Veranstaltung organisieren und bekannt geben.
Erhältlich ab Juli:  im Handel, bei mir und als E-Book.


Fritz Felder, der jüngste Sohn der in ärmlichen Verhältnissen lebenden Familie zieht als junger Schmid aus der Innerschweiz nach Zürich. Rasch gewinnt er Anerkennung im Beruf. Er heiratet die Tochter einer Papeterie Besitzerin. Fleissig und vorausschauend entwickelt sich ihr Geschäft. Ihr Sohn und nach ihm seine Söhne führen die Firma zu einem führenden Handelsunternehmen.
Der Besuch der Leipziger-Messe wird zur Tradition und über alle Wirren des Jahrhunderts besucht. Huldrych darf in den achtziger Jahren seinen Vater an die Messe begleiten. Am Stand eines Volkseigenen Betriebs der Papierbranche lernt er Heike kennen. Sie, das Kind prominenter Republikflüchtigen findet Gefallen am gleichaltrigen. Die politischen, gesellschaftlichen und privaten Umstände machen ihr Verhältnis zum Hürdenlauf.

Siehe Seite, Zwischen den Welten


 

Hans Schaub


P1010389JPG

* 1944 , verheiratet
Aufgewachsen in Waldenburg BL
Berufslehre mit nachfolgender berufsbegleitender Weiterbildung
1970 Gründung der Hans Schaub AG Metall-Wärmebehandlungszentrum  in Uster
1995 Verkauf des Unternehmens
bis 2000 Geschäftsführender Direktor der Logotherm AG
2001-2002 Auszeit in San Diego CA
ab 2003 Unterstützen von Start-Ups
seit 2004 Schreiben

2009 Sachbuch, Nachfolgeplanung in KMU
2013 Roman, Schuldig geboren
2014 Roman, Das blonde Zigeunermädchen
2016 Kriminalroman, Bigler und der Franzose
2018 Kriminalroman, Ein makabrer Fund im Paradies
2020 Erzählung, zwischen zwei Welten